Wir sind stolz auf euch!

Nach einer fantastischen Saison in der Prime League,

kann sich unser League of Legends Squad auf Platz 2 der Tabelle durchaus sehen lassen.

Sowohl das erstplatzierte Team von Eintracht Frankfurt als auch das hausinterne Team der Home of Esports, SPARX Esports, waren aufgrund eines Punktgleichstands dazu gezwungen noch einmal gegeinander anzutreten.

Ein Match mit offenem Ausgang

Schon einmal mussten beide Teams gegeneinander antreten. Damals trennte man sich nach zweispannenden Spielen mit einem Endstand von 1-1 und so versprach auch das Tiebreaker Match ein sehr spannendes zu werden. Die Spieler von Eintracht Frankfurt setzten dabei auf die Champions Gankplank, Volibear, Akali, Caitlyn und Rakan. SPARX ging mit Camille, Kha’zix, Azir, Ashe und Karma in die Kluft der Beschwörer. Es war bis zur 24ten Minute nicht einzuschätzen wer letztendlich als Sieger dieses Aufeinandertreffens auf den Desktop zurückkehren würde. Ein einziger Teamfight brachte die Entscheidung und Frankfurt war, nach zuvor schon zerstörten Top-Lane Inhibitor, in der Lage die Base von SPARX zu überrennen und den Nexus zu zerstören.

Hier geht es zum Englischen VOD des Aufeinandertreffens:

Eintracht Frankfurt vs. SPARX Esports